Galerie / Objekte

_mixed:_

veschiedene Objekte in zufälliger Reihenfolge.

_inside-out:_

sich nach allen Seiten öffnen und Aufmerksamkeit gegenüber seinen Mitmenschen zeigen. inside-out ist die Explosion der Seele und zeigt in seiner vertikalen Struktur durch die Spiegelbildlichkeit der Schnittflächen die Einheit, die sich nach allen vier Himmelsrichtungen öffnet. Aussen hart- und von Innen nach Aussen weich...

_copper-pillar:_

Eiche und Kupfer, eine Symbiose aus Glanz und Eleganz. Zeitlosigkeit und die durch den Alterungsprozeß entstehende Patina hauchen dem Square Leben ein. Die kreisrunden Feuerzeichen im Kupfer stellen den Herzschlag dar und lassen den Quader lebendig werden.
Eiche 2010 naturbraun - Kupfer 2010 rotglanz
Eiche 2060 patinagrau - Kupfer 2060 grünes Oxid

Der c-p lebt!!!

_bowl in edge:_

Der Mensch kommt in seinem geradlinigen, rechtwinkligen, vermeintlichen Wohlbehagen, den Verstand hinter sich lassend, doch immer auf die Unberechenbarkeit der Kugel zurück. Sie steht sinnbildlich für das Unfassbare und die Freiheit. Die Kugel schwebt tief im Inneren und ist doch immer von außen geschützt. Die Seele bleibt frei und unantastbar!!!

_randall-knife:_

Gestiftet an den " Messerfürst" Thomas Nohl, der als Fachmann bei allen Stahl- und Schneideangelegenheiten gefragt werden sollte und für Kenner der "Messer-Guru" ist - obwohl er noch gar nicht so alt ist. Man sollte auf jeden Fall seinen Laden besuchen, ein Kleinod in der Gießener Innenstadt.

_sign-up:_

Der manchmal kurvige, steile, steinige, mit Licht und Schatten durchflutete Weg führt über kurz oder lang stetig nach oben. So muß man das Leben sehen und dafür steht das "Schild aufwärts". Es geht nicht immer nach oben, das Leben hat seine Höhen und Tiefen. Respektiert man den Weg, steht man über allem.

_earth:_

Die Welt in Händen zu halten ist der "Handspielball" des Lebens. Nur gemeinsam können die Hände die Weltkugel, die sinnbildlich für die Familie stehen soll, halten und sie stützen sich gegenseitig. Fällt eine Hand weg, gerät die Welt ins Wanken ...

_chainsaw:_

Der "Wegweiser"... In Anlehnung und Andenken an meinen Mentor Martin Leinweber, der mich mit seinen Kunstwerken inspirierte und mir seine Technik des Chainsaw-Carvens beigebracht hat. Er ist einer der wenigen, die das Holz mit der Kettensäge streicheln können und er vermittelt die Fertigkeit mit der Säge umzugehen auf eine aufregende, amüsante und unheimlch sympathische Weise. Danke Martin!